Diakoniestation Fulda-Eder

Wir helfen Ihnen gern.

Die Diakoniestation Fulda-Eder ist eine Einrichtung evangelischer Kirchengemeinden im Kirchenkreis  Melsungen und Ungebung. Die besondere Nähe zu den örtlichen Kirchengemeinden ist unser inhaltlicher und organisatorischer Ausgangspunkt.

Wir nehmen als Arbeitsschwerpunkt die ambulante Gesundheits-, Kranken-, Alten- und Sozialpflege nach christlichem Verständis wahr.

24 Stunden am Tag sind unsere qualifizierten und freundlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterwegs, um pflegebedürftige Menschen in deren häuslichen Bereich zu betreuen und zu versorgen.

In der gewohnten Umgebung selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu leben. Das möchten Ihnen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Diakoniestation Fulda-Eder ermöglichen.

Die Diakoniestation Fulda-Eder ist Ihr leistungsstarker, ambulanter Pflegedienst in Ihrer Region:

- Angebote zum Betreuten Wohnen/Servicewohnen

- Beratung, Anträge im Rahmen der Pflegeversicherung etc.

- Kranken- und Altenpflege

- Mobilisation, Körperpflege

- hauswirtschaftliche Versorgung, z. B. Essen zubereiten, Einkaufen,...

- Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung:
Infusionstherapie inkl. Portversorgnung bei Tumor- und Schmerzpatienten, Injektionen (s.c./i.m.), Medikamentengabe, Katheter legen, Verbandwechsel (septisch/aseptisch), Stomapflege

- 24-Std.-Rufbereitschaftsdienst

- Serviceleistungen wie Straße kehren oder Fahrdienste

- Pflegekurse für pflegende Angehörige sowie indivuduelle Anleitung in der Pflege bei verschiedensten Krankheitsbildern

- Im Rahmen des Pflegeleistungsergänzungsgesetzes bieten wir folgende Betreuung an:
In der häuslichen Umgebung, zeitlicher Rahmen nach Absprache, in der Betreuungsgruppe "Vergissmeinnicht". Hier werden Menschen mit geistigen Fähigkeitsstörungen kreativ und kognitiv gefördert.

- Zusätzlich finden Gesprächskreise für pflegende Angehörige in unserem "Café Vergissmeinnicht" auf allen Stationen statt.

- Hospizarbeit mit Nachtbetreuung bei schwer kranken oder sterbenden Menschen in Zusammenarbeit mit der Hospizgruppe Felsberg-Melsungen e.V.

- Vermittlung von:
Essen auf Rädern, Hausnotrufsysteme, Kontakte und seelsorgerische Gespräche mit den Ortspfarrern und -pfarrerinnen, Kooperationen mit Sanitätshäusern, z. B. Wundbehandlung und Inkontinenzberatung.

 

Wenn Sie Hilfe brauchen, sind wir ganz in Ihrer Nähe:

 

34587 Felsberg
Mittelhöfer Str. 11-13
Tel. 05662-930093

 

Eng verbunden sind wir mit folgenden Pflegebereichen:

 

34212 Melsungen
Kasseler Str. 43
Tel. 05661-2983

 

34295 Edermünde
Kirchring 15a
Tel. 05665-961732

 

34326 Morschen/Spangenberg
Paul-Frankfurth-Str. 32
Tel. 05664-8530

 

34593 Knüllwald-Remsfeld
Im Blumenfeld 8
Tel. 05681-1533

 

34323 Malsfeld
Am Knick 2
Tel. 05661-6660

 

Wenn Sie einfühlsam, kreativ und ideenreich sind und sich gern mit Menschen beschäftigen wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Mitarbeit in unserem Betreuungskreis. Sie werden von geschulten Mitarbeitern für die Betreuung unserer Gäste gut vorbereitet und unterstützt. Melden Sie sich bei Interesse in Ihrer regionalen Diakoniestation. In einem persönlichen Gespräch können wir Ihre Fragen klären.

 

Die Diakoniestation hat inzwischen auch eine Diakoniestiftung mit Namen "Fulda-Eder/Felsberg" gegründet. In dieser Stiftung kann man langfristig wirken und helfen, und das sehr steuerbegünstigt. Neuer Vorsitzender der Diakoniestiftung ist seit dem 26. Januar 2011 Pfarrer Joachim Baier, Niedermöllrich, und seine Stellvertreterin, Frau Marleen Grasse, Wolfershausen, Mitarbeiterin der Stadtsparkasse Felsberg. Wenn Sie Zustifter werden wollen, informiert Sie der Stiftungsvorstand gern. Rufen Sie einfach Pfarrer Baier unter der Telefonnummer 05683-293 an.

 

 

Team - Pflegebereich Felsberg
Foto: April 2010 -stationseigen
Top